WURST IM GLAS NUMMER 4 | Oregano, Knoblauch Thymian, reines Rindfleisch vom Galloway

WURST IM GLAS N° 4 | Oregano, Knoblauch Thymian, reines Rindfleisch vom Galloway

Normaler Preis €5.70 Angebot

Als wunderbarer Escort fürs Brot oder auf knusprige Cracker verteilen und genießen.

200g Glas.

  • Verfügbar: Lieferung in 1 bis 2 Werktagen
  • Versandkosten: 0€ selber abholen oder zzgl. 10 € liefern lassen
  • Liefertermin vereinbaren: Bevor Euer Paket uns verlässt, kontaktieren wir Euch per E-Mail oder Telefon

Unsere Wurst im Glas wird aus Galloway Rindfleisch, Gewürzen und viel Liebe hergstellt. Im Vergleich zum Paté ist unsere Wurst im Glas N°4 würziger und besitzt eine gröbere Konsistenz - so kann sich das Aroma noch besser entfalten.

 

Zutaten: RIndfleisch vom Freiland-Galloway, Salz, Pfeffer, Thymian, Knoblauch, Majoram, Kardamon, muskat, Knoblauch


BIOGRAFIE

DIE GALLOWAYS AUS DEM ALTEN LAND

Biohof am Kamp, Mözen, SH

Seit fast acht Jahren bewirtschaftet die Familie Thomas, in der kleinen Gemeinde Mözen im alten Land, einen 130 ha Gemischbetrieb mit 90 ha Dauergrünland und 40 ha Ackerland. Der ganze Stolz der Familie sind die robusten Galloways. Sie leben ganzjährig im Familienverbund auf der Weide. Die Kälber werden nicht mit Milchaustauscher aufgezogen, sie bedienen sich ausschließlich an der Müttern am Euter.

Im Futterbau verzichtet Landwirt René Thomas auf Pflanzenschutzmittel und leichtlösliche Mineraldünger. Stattdessen wird Kleegras, Futtererbsen und Luzerngemenge angebaut umso den Boden mit Stickstoff zu versorgen. Auch die freue sich Imker über diese Bedinungen, weil so ihre Bienen bis in den Herbst hinein in den Kleeblüten Nahrung finden. Futtermittel und Saatgut stammen aus ökologischer Erzeugung. Die Verwendung von Gentechnik ist vollständig ausgeschlossen.

Wirtschaftsgebäude Biohof am Kamp

Die Galloway Rinder vom Biohof am Kamp grasen ganzjährig draussen

Unsere Galloways grasen in Mözen direkt hinter dem Wohnhaus des Landwirts

Die Galloways sind eine robuste und haben einen sanften Charakter. Fremden gegenüber sind sie sehr skeptisch. René Thomas erkennen Sie aber sofort

Die Rinder vom Gallowayhof Sildemow grasen ganzjährig draussen

Auf dem Foto zu sehen ist unser Landwirt René Thomas.


"Galloways wollen es weder noch gemütlich haben oder eingesperrt sein. Am liebsten sind sie ganzjährig draussen auf den Weiden "

- René Thomas -